Startseite Kontakt
Daten eingeben für die zu versichernde Person
Tarifprogramm wählen
Versicherungsschutz zusammenstellen und Beitrag berechnen
Kundendaten eingeben
Vermittlerdaten eingeben
Unterlagen wählen
Ein Kind kann erst ab Vollendung des 16. Lebensjahres Antragsteller/Versicherungsnehmer (in der Gruppenversicherung Anmeldender/Hauptversicherter) sein.

Bei Mitversicherung ab Geburt/Nachversicherungen, wählen Sie bitte die Berufsgruppe des Versicherungsnehmers (in der Gruppenversicherung des Hauptversicherten) aus.
 1. Person   2. Person   3. Person   4. Person   5. Person 
Seit dem 01.01.2009 können PKV-Versicherte ab Alter 21 bei Wechsel eines privaten Krankenversicherungsunternehmens zu einem anderen PKV-Unternehmen angesammelte Alterungsrückstellungen (sog. Übertragungswerte) mitnehmen. Diese werden als Beitragsnachlass angerechnet. Die Höhe des Übertragungswertes wird auf der sogenannten Übertragungswertbescheinigung vom bisherigen PKV-Unternehmen dokumentiert.

Übertragungswerte können nur auf Tarife der Krankheitskosten-Vollversicherung (Ausnahme: Tarif LR, Sonderbedingungen in Ausbildungszeiten wie z.B. SB NK), Beihilfeversicherung (Ausnahme: Sonderbedingungen für Beamtenanwärter) und auf die Pflege-Pflichtversicherung (Ausnahme: beitragsfreie Pflege-Pflichtversicherung, Tarif SBS PVN und Ehegattenhöchstbeitrag) angerechnet werden.
Nicht versicherbare Berufe:
-fliegendes Personal (Piloten, Kabinenpersonal)
-Personen in risikoreichen Berufen (z.B. Artisten, Akrobaten, Ausbeiner, Bergarbeiter, Berufssportler, Berufstaucher, Bodybuilder, Bodyguards, Dompteure, Drachen- und Segelfluglehrer, Erdölplattformbeschäftigte, Fahrradkuriere, Fensterreiniger, Feuerwerker, Holzfäller/Holzrücker, Piercer, Rennfahrer, Skilehrer, Sprengmeister, Stuntmen, Tänzer, Tätowierer, Trockenbauer)
-Personen im Vergnügungsgewerbe (z.B. Bardamen, Nachtlokalbesitzer, Prostituierte)
-Personen in Berufen mit erhöhtem subjektiven Risiko (z.B. Angestellte und Selbstständige in Glücksspielbetrieben, Animateure, Aushilfs- und Saisonarbeiter, Berufsmusiker, Detektive, Dressmen, Erntehelfer, Fotomodells, Hostessen, Kioskbesitzer, Kolonnenvertreter, Mannequins, Partnervermittler, Schausteller, Seeleute)
-Personen, die keine Angabe zu ihrer beruflichen Tätigkeit machen
Bitte beachten Sie auch die Besonderheiten für spezielle Berufsgruppen bei der Versicherbarkeit von Krankentagegeldtarifen auf der Maske "Versicherungsschutz zusammenstellen".
 
Versicherungsbeginn *
Geburtsdatum *
Geschlecht *
Berufsgruppe * 
Personenstatus *
Übertragungswert anrechnen 
Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder vollständig aus.
 Angebot öffnen      Speichern      Weitere Person   Person löschen      Weiter    
Suchen Aktion wird durchgeführt. Bitte haben Sie etwas Geduld.