vmp-sach-gewerbe-mann-schaut-durch-roehre

Corporate Governance & Compliance


Corporate Governance bezeichnet Grundsätze guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung, welche die Qualität der Unternehmensleitung mit Blick auf eine nachhaltige Wertschöpfung im Interesse der Öffentlichkeit, insbesondere von Anlegern, beschreiben.

Ein transparentes, nachvollziehbares Corporate Governance System, das das Vertrauen von Kunden, Anlegern, eigenen Mitarbeitern und der Öffentlichkeit in die Leitung und Überwachung eines Unternehmens fördert, ist für die Gesellschaften in der ALH Gruppe selbstverständlich.

Der Deutsche Corporate Governance Kodex stellt wesentliche gesetzliche Vorschriften zur Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften dar und enthält international und national anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller Unternehmensführung. Vorstand und Aufsichtsrat der Alte Leipziger Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit und der Hallesche Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit (Mutterunternehmen der ALH Gruppe) bekennen sich zum Deutschen Corporate Governance Kodex und geben die Entsprechenserklärung gemäß § 161 Aktiengesetz auf freiwilliger Basis ab. Der Kodex verdeutlicht die Verpflichtung von Vorstand und Aufsichtsrat, im Einklang mit den Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft für den Bestand des Unternehmens und seine nachhaltige Wertschöpfung zu sorgen.


Der Erfolg der Alte Leipziger basiert auf dem Vertrauen, das uns Kunden, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit im Hinblick auf die Integrität und Seriosität unseres Hauses entgegenbringen.

Die Alte Leipziger hat zur Überwachung der Einhaltung von rechtlichen Rahmenbedingungen und internen Richtlinien eine eigene Compliance-Organisation eingerichtet. Diese erfasst und bewertet Compliance-Risiken und gewährleistet, dass unsere Maßnahmen zur Einhaltung des Deutschen Corporate Governance Kodex stets geeignet und angemessen sind.

Erklärung zum Corporate Governance Kodex 2021

Ausgewählte Angaben zur Unternehmensführung

Erklärung zu den Compliance-Standards der Alte Leipziger Lebensversicherung a.G., April/Mai 2008

Kodex für integre Handlungsweisen

Lieferanten-Verhaltenskodex

Code of Ethics

 


Der Erfolg der Hallesche basiert auf dem Vertrauen, das uns Kunden, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit im Hinblick auf die Integrität und Seriosität unseres Hauses entgegenbringen.

Die Hallesche hat zur Überwachung der Einhaltung von rechtlichen Rahmenbedingungen und internen Richtlinien eine eigene Compliance-Organisation eingerichtet. Diese erfasst und bewertet Compliance-Risiken und gewährleistet, dass unsere Maßnahmen zur Einhaltung des Deutschen Corporate Governance Kodex stets geeignet und angemessen sind.

Erklärung zum Corporate Governance Kodex 2021

Ausgewählte Angaben zur Unternehmensführung

Erklärung zu den Compliance-Standards der Hallesche Krankenversicherung a.G., April/Mai 2008

Kodex für integre Handlungsweisen

Lieferanten-Verhaltenskodex

Code of Ethics

 



Hinweisportal in der ALH Gruppe

Der Erfolg in der ALH Gruppe basiert in hohem Maße auf dem Vertrauen, das Kunden, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit in die rechtskonforme Handlungsweise und in die Integrität der einzelnen Gesellschaften unseres Konzerns haben. Diesem Vertrauen gilt es jederzeit gerecht zu werden.

Wenn Sie dennoch einmal Hinweise auf Verhaltensweisen haben, die gegen die Vorgaben unseres Kodex für integre Handlungsweisen oder unseres Lieferanten-Verhaltenskodex verstoßen könnten, möchten wir Sie bitten, sich vertrauensvoll an unser Hinweisportal zu wenden. Unter hinweisportal@alte-leipziger.de erreichen Sie direkt und vertraulich unseren Konzern-Compliance-Officer.