MBZflex: Garantiert günstigere Beiträge im Alter

Die HALLESCHE tut viel, um die Beiträge älterer Versicherten möglichst stabil zu halten. Auch Sie können selbst etwas tun und die Beiträge sogar senken – mit dem Vorsorgebaustein MBZflex.

Hier haben wir Fragen & Antworten zum Thema MBZflex für Sie zusammengestellt.

Erklärfilm zu MBZflex



MBZflex steht für flexible Modifizierte BeitragsZahlung.

Mit MBZflex kann der Beitrag für die private Krankenversicherung bei der HALLESCHE im Alter zusätzlich ermäßigt werden. Das Prinzip ist einfach: Sie bezahlen heute etwas mehr, dafür im Alter garantiert weniger. Entscheiden Sie dabei selbst, wie stark der Beitrag später sinken soll.

Beitragsverlauf Ihrer Krankenversicherung



Mit MBZflex können Sie sich ganz entspannt zurücklehnen!
  • Ohne Gesundheitsprüfung: Für MBZflex ist keine Gesundheitsprüfung notwendig.

  • Steuerfreie Beitragsermäßigung: Die Beitragsermäßigung wird nicht den positiven Einkünften zugerechnet und ist somit steuerfrei.

  • Arbeitgeberzuschuss: Ihr Arbeitgeber beteiligt sich zu 50 % an Ihren Krankenversicherungsbeiträgen (auch MBZflex). Der Zuschuss des Arbeitgebers liegt in 2017 bei max. 317,55 € pro Monat.  

  • Steuervorteil: Sie können den Beitrag für MBZflex steuerlich geltend machen! Der Beitrag für MBZflex wird steuerlich genauso behandelt, wie der Beitrag zu Ihrer privaten Krankenversicherung. Wir melden Ihre steuerlich absetzbaren Beiträge einmal jährlich an die Finanzbehörde und stellen Ihnen eine Bescheinigung für Ihre Steuererklärung aus.

  • Reduzierter Beitrag: Profitieren Sie von einem aktuellen Beitragsvorteil durch den hohen Rechnungszins (nicht garantiert).
Ja. Wir raten aber zu einer Beitragsfreistellung. Damit profitieren Sie zumindest von den bisher angesparten Mitteln, die Ihnen später zur Beitragsermäßigung zur Verfügung stehen. Mit der Kündigung verlieren Sie jegliche Ansprüche aus MBZflex.

Bei einer Umstellung von einer Vollversicherung in eine Zusatzversicherung (z.B. für Wahlleistungen im Krankenhaus) kann MBZflex fortgeführt werden.
#accordion-element---service---faq---produkte---mbzflex---06-beitragsfreistellung
6. Unter welchen Voraussetzungen kann ich MBZflex beitragsfrei stellen?
MBZflex kann beitragsfrei gestellt werden, wenn der Beitrag mindestens 5 Jahre lang bezahlt wurde. Die ursprünglich vereinbarte Höhe der Beitragsermäßigung reduziert sich aufgrund der Beitragsfreistellung. Außerdem kann nicht mehr flexibel gewählt werden, in welchem Alter die Beitragsermäßigung einsetzen soll.
#accordion-element---service---faq---produkte---mbzflex---07-beitragszahlung
7. Bis wann muss der Beitrag für MBZflex bezahlt werden?
Der Beitrag ist während der gesamten Vertragslaufzeit zu bezahlen. Das bedeutet auch dann, wenn die Beitragsermäßigung bereits eingesetzt hat. Damit der Tarif arbeitgeberzuschussfähig ist, darf die Beitragszahlung zeitlich nicht begrenzt sein.
Normalerweise in dem Jahr, in dem Sie 67 Jahre alt werden. Der Beginn kann aber bis zum Alter 62 vorgezogen bzw. bis zum Alter 72 aufgeschoben werden. Sie haben so die volle Flexibilität und können die Beitragsermäßigung dann in Anspruch zu nehmen, wenn Sie z.B. aus dem Berufsleben ausscheiden.

Der Antrag auf einen späteren bzw. vorzeitigen Beginn kann einmalig und nicht rückwirkend ab dem Jahr gestellt werden, in dem die versicherte Person das 61. Lebensjahr vollendet.
#accordion-element---service---faq---produkte---mbzflex---09-ermaessigungshoehe
9. Kann ich die Höhe der vereinbarten Ermäßigung während der Vertragslaufzeit ändern?
Bis zum Alter von 59 Jahren kann die vereinbarte Ermäßigung jederzeit verändert werden. Es gibt jedoch zwei Grenzen:

Untergrenze: Mindestens 10 € vereinbarte Beitragsermäßigung.

Obergrenze: 100 % des zu diesem Zeitpunkt zu zahlenden monatlichen Beitrags für Ihre Kostenversicherung inkl. dem Beitragsanteil für MBZflex (ohne Gesetzlicher Zuschlag, Tagegelder und Pflegeversicherung).

Um Ihnen die bestmöglichen Inhalte auf unserer Seite bieten zu können, verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden.